NACHHALTIGE TASCHEN MIT GRAZER DESIGN

Hinter dem Pseudonym „MAGGIE.B.“ auf den zeitlosen Ledertaschen steckt die Grazerin Margherita Fritsch-Breisach. Sie hat im Alleingang ein Taschenlabel gegründet, das nicht nur fair, sondern auch nachhaltig und in Europa produziert. Außerdem hat jede Tasche ihre eigene Persönlichkeit.

Die Ideen zu den Taschen entstehen in Graz. Produziert werden sie dann mit fair gegerbtem Leder von einem Familienunternehmen südlich von Ancona. „Ich lege viel Wert auf qualitativ hochwertige Materialien und eine nachhaltige Produktion“, sagt Margherita Fritsch Breisach, die eigentlich Biologin, Yogalehrerin und zweifache Mutter ist. Nichtsdestotrotz sind die Marke „Maggie.B.“ und die vielen bunten Taschen ihr Herzensprojekt, in das viel Energie und Liebe fließt.

Margherita Fritsch-Breisach sorgte dafür, dass die „Classique“ nicht alleine blieb. Sie blieb kreativ und fügte nach und nach immer mehr praktische Taschen in allen Größen zu ihrem Sortiment hinzu. Vom Weekender für einen Kurztrip bis zur Mutter-Kind-Pass-Hülle oder einem Rucksack kann der Kunde aus dem Vollen schöpfen. Jede ihrer Taschen hat eine eigene Persönlichkeit, wie man auch auf der Website lesen kann. Der Weekender ist ein Weltreisender, dem oft der Schlaf fehlt, die Mutter-Kind-Pass-Hülle fühlt sich geborgen und ist lieber zu zweit unterwegs und der Rucksack wacht am liebsten mit Bergpanorama auf.

Mit dem abonnieren des Newsletters geben Sie ausdrücklich die Erlaubnis Ihre Daten für Werbezwecke von MAGGIE B. zu verwenden. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Teilnahme jederzeit unter office@maggieb.at widerrufen.

  • Black Instagram Icon

© 2020 MAGGIE B. Graz, Austria, +43 699 18209206, office@maggieb.at